Papierschöpfen - Kurse

Kommende Kurse

LVHS Freckenhorst

  • Fr., 19.3., 16.30 Uhr – So., 21.3., 13.30 Uhr
  • Fr., 10.9., 16.30 Uhr – So., 12.9., 13.30 Uhr
Weitere Infos zum Seminar und Anmeldung

VHS Düsseldorf

  • 20.11.2021 - 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Weitere Infos zum Seminar und Anmeldung

Vergangene Kurse

VHS Düsseldorf

Kreativer Umgang mit selbst hergestelltem Papier.

Wir arbeiten mit recycelten Alltagsmaterialien (Papier, Servietten etc.), stellen einen Faserbrei her und schöpfen mit kleinen Sieben.
Wir gestalten schöne Karten, Bilder, bewegliche Objekte oder dreidimensionale Phantasiegebilde.
Die feuchten Werke können sofort mitgenommen werden oder bei Buchung des Kurses V 634 004 vor Ort getrocknet werden. Beispiele für schöne Ideen werden gezeigt und besprochen.
Die notwendigen Materialien werden von der Dozentin mitgebracht. Die Materialumlage in Höhe von 10 Euro wird vor Ort erhoben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • 28.11, 29.11.2020, Start: 12:00
VHS Düsseldorf - Entspannt Papierschöpfen

LVHS Freckenhorst

  • Fr. 19.3.2021, 16:30 bis So., 21.3.2021, 13:30
  • Fr. 10.9.2021, 16:30 bis So., 12.9.2021, 13:30

Experimentelles Papierschöpfen LVHS Freckenhorst

  • Zeit: Fr. 17.07.2020, 16:30 - So. 19.07.2020 13:30
  • Ort: Kath. Landvolkshochschule Freckenhorst, Schorlemer Alst, Am Hagen 1, 48231 Warendorf
  • Link: LVHS-Freckenhorst

Experimentelles Papierschöpfen VHS Düsseldorf

In diesem Kurs wird genau wie im Kurs U 634 001, alles rund ums Papierschöpfen gezeigt und erprobt.
Teilnehmer des Vorkurses können mehr experimentell arbeiten und bereits angefangene Projekte weiterführen oder neue Techniken ausprobieren, wie z.B. Gespensterpapiere, Prägungen, oder das Einschöpfen mitgebrachter Materialien. Teilnehmende ohne Vorkenntnisse lernen wichtige Techniken des Papierschöpfens kennen und wenden diese direkt praktisch an.
Eine Materialgebühr von 10,- EUR wird vor Ort erhoben.

Teil I

Teil II


Experimentelles Papierschöpfen

Unser Alltag lässt uns oft nur wenig Spielraum für schöpferisches Tun. Es macht Freude, mit diesem außerordentlich vielseitigem Naturmaterial Papier umzugehen. Der Aspekt des Recycelns, der Herstellung von Faserbrei (Pulpe), der Veränderung durch Beimischen von Pflanzenfasern und vieles mehr, regen die Fantasie an und eröffnen uns einen neuen Blick auf das, was uns umgibt. Tauchen sie ein, in einen künstlerischen Vorgang, der schon vor 2000 Jahren wichtig war und seinen Reiz auch im Internetzeitalter behalten hat. Geschöpft wird mit kleinen Sieben, die die Möglichkeit bieten, die halbnassen Produkte sofort mitzunehmen.
Dieses Modul kann einzeln oder mit dem ergänzenden Modul S 634 004 gebucht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Materialumlage in Höhe von 10€ pro Tag wird vor Ort erhoben.